ausbildung : Thoko

Thoko ist eine der Ältesten des Kinderheimes KwaMzamo. Als sie mit dem Wunsch einer Krankenpflegerinausbildung an uns herangetreten ist, haben wir uns endgültig dazu entschlossen, fosa zu gründen. Inzwischen lernt sie seit September 2010 und wir sind stolz Ihnen im Folgenden von Thoko’s Motivation, stellvertretend für viele andere, berichten zu dürfen.

Thokozani Jali kam zusammen mit ihrer Zwillingsschwester 2006 zu KwaMzamo. Thoko ist mittlerweile 21 Jahre alt und hat 2009 das Senior Certificate (Abitur) erhalten. Zu ihrer Zeit bei KwaMzamo sagt Thoko rückblickend:

Thokozani Jali

„I am so proud of being a child at KwaMzamo child support centre and being who I am because of KwaMzamo. It has been a great and wonderful time to stay with different kinds of people and learn to love each other. So now I am a grown up woman who knows what is right and what is wrong and I have a vision, dream and destiny that one day I will be a nurse.“

Im Januar 2011 begann für Thoko nach einer erfolgreichen Probephase die Ausbildung zur Krankenpflegerin an der Oceanview Nursing Training School in Park Rynie. Zu ihrer Unterstützung durch fosa sagt Thoko:

„I think I deserve this sponsorship because I want to be a nurse. Because I love people I want to help everyone with a physical, health or emotional problem with perseverance through me. I promise to work hard and pass my studies. If I get the opportunity, it would mean that my success benefits my young sisters and brothers on KwaMzamo.“

Nach ihrer zweijährigen Ausbildung zur Krankenpflegerin wird sie mit ihrem regelmäßigem Einkommen die Gebühren in den Ausbildungsfond des Waisenheims zurückzahlen. Dies wird Dank der hohen Nachfrage nach ausgebildeten jungen Menschen in Südafrika kein Problem sein. Ausserdem fühlt sich Thoko ihren „brothers and sisters“ in KwaMzamo verbunden. So wird KwaMzamo nach wenigen gespendeten Ausbildungen weiteren Waisen – ohne erneute finanzielle Unterstützung aus Deutschland – Ausbildungen finanzieren können.

Im August 2010 war Thoko die erste, die durch die Unterstützung von fosa und den zahlreichen Sponsoren eine Ausbildung zur Krankenschwester beginnen konnte.
Die jährlichen Kosten für eine solche zwei-jährige Ausbildung setzen sich wie folgt zusammen:

12.750Rand   Gebühren der Ausbildung
900     Rand   Zusätzliche Kosten (z.B. Bücher)
3.600  Rand   Unterhaltskosten
9.600  Rand   Tägliche Ausgaben (z.B. Essen, Transport, Kleidung)
________________________________________________
26.850 Rand Gesamtkosten pro Jahr

Dies ist eine Beispielaufschlüsselung für die Ausbildung von Thoko. Das erste Jahr ist bereits für sie finanziert. Ähnliche Kosten fallen auch im zweiten Ausbildungsjahr und für weitere Ausbildungen an. Allgemein rechnen wir mit Kosten von etwa 3000,- Euro pro Jahr und Person.

KwaMzamos Ausbildungsfonds unterstützt ab 2013 weitere junge Erwachsene wie Thoko. Egal ob Krankenpflerger_in, Tischler_in oder KfZ-Mechaniker_in, alle unterzeichnen vor Beginn ihrer Ausbildung eine Abmachung, in der sie sich zur zinslosen Rückzahlung ihrer Ausbildungskosten verpflichten. So wird unser Beitrag noch jahrelang vor Ort wirken.